Saxophonquartett

 

Das Saxophonquartett der Musikschule Neumünster spielt einen bunten Strauß an Stücken aus dem reichhaltigen Repertoire, das es für Saxophonquartett gibt.

Bearbeitungen von Renaissancestücken oder Tangos sind hier genauso zu finden wie Jazz und Popstücke.

Aber auch die Klassiker Mozart und Bach sind in der Stückemappe des Quartetts zu finden.

Die Reichhaltigkeit des Repertoires deutet darauf hin, dass es in diesem Ensemble um die Freude an der Musik und dem Spiel in einem kompakten Ensemble geht.

Schon Maurice Ravel, soll nach dem Besuch eines Konzertes eines Saxophonquartetts gesagt haben:

„Meine Streichquartette sollen klingen wie Saxophonquartette“.

Geprobt wird ein Mal die Woche für eine Stunde in der Musikschule.

Geleitet wird das Saxophonquartett von Stefan Back.

[ Zurück ]