Dozentenportrait

Danang Dirhamsyah

Anfang

Danang Dirhamsyah schloss seinen Bachelor im Hauptfach Klavier-Solo bei Iswargia Sudarno an der Pelita Harapan Universität in Jarkata, Indonesien ab.

Er nahm an vielen Meisterkursen und Musikfestivals teil.

Studium

2012 wurde er mit einem Sonderpreis des Asia International Music Festivals in Cheonan, Südkorea ausgezeichnet.

Während seines Studiums in Indonesien gab er zahlreiche Solo- und Kammermusikkonzerte und arbeitete mit renommierten Musikern zusammen.

Seit 2013 war er Stipendiat des DAAD bis 2016 und machte seinen Master bis Anfang 2018, mit Schwerpunkt " Neue Musik", bei Konrad Elser an der Musikhochschule Lübeck.

So ging's weiter...

Seine Fähigkeiten wurden im Jahr 2015 bemerkt.

Da wurde er ausgewählt um in " Junge Künstler live" zu spielen, einem speziellen Live-Konzert, das im NDR Kultur übertragen wurde.

Neben seinen klassischen und zeitgenössischen Solorepertoire, hat Danang seine Fähigkeiten auch in der Richtung "alte Musik"  und osteuropäische Musik entwickelt.

So hatte er die Möglichkeit das Cembalo bei Professor Hans-Jürgen Schnoor und das balinesische Gamelan bei Professor Dieter Mack zu erlernen.

Außerdem ist er mit dem offiziell gegründetem Duo "Breva" , mit französischem Bariton unterwegs.

Unter anderem hat er das Duo "Danetri" , mit der litauischen Klarinettistin Ugne Varanauskaite gegründet.

http://danangdirhamsyah.com/