Dozentenportrait

Hanne Juliane Mumm

Anfänge

Hanne, geboren in Neumünster, aufgewachsen im beschaulichen Ehndorf hat schon im Alter von 4 Jahren ihre ersten musikalischen Erfahrungen in der musikalischen Früherziehung gemacht.

Weiter ging es mit Blockflöten- und Klavierunterricht.

Während der Schulzeit sang sie immer im Chor und wirkte an vielen Musicalprojekten mit und war auch Mitglied des Mädchen-Musikzugs Neumünster.

Sie nahm regelmäßig am Jugendmusikwettbewerb in Neumünster teil.

Ausbildung

Nach der Schule studierte Hanne in Flensburg Musik und Englisch auf Realschullehramt.

Im Rahmen des Studiums fand auch eine Chorleiterausbildung statt.

Die Begeisterung für das Singen im Chor hat sich während des Studiums verstärkt und wurde auch mit in die Schule getragen.

Gab es keinen Chor – so wurde einer gegründet.

Konzentration

Nach dem Referendariat in Niebüll zog es Hanne in die Großstadt nach Hamburg – zum Glück.

Denn dort lernte sie das schulübergreifende Musikprojekt The Young ClassX  kennen, und bekam dort eine Assistenzstelle für die Leitung des Chormoduls.

Sie betreute im Rahmen dieser Tätigkeit viele Schulchöre und Chorleiter und begleitete sie bei Proben und Konzerten, wurde aber zusätzlich auch in den Bereichen Stimmbildung, dirigieren und Chorleitung gecoached.

Familiäre Gründe führten Hanne wieder zurück in die Heimat, in der sie die Erfahrrungen nun in sich trägt und in ihre Arbeit in der Schule,  als auch in anderen musikalischen Projekten einfließen lässt.

Singen im Chor ist Balsam für die Seele und macht den Kopf frei!