Dozentenportrait

Hendrik Frommhold

Anfänge

Hendrik Frommhold ist professioneller Musiker mit dem Hauptfach Schlagzeug.

Mit dem zehnten Lebensjahr entschied sich Hendrik für das Schlagzeug und begann seinen Unterricht bei Dirk Lesemann, der ihn von dort an etwa 12 Jahre lang in den Bereichen Rock/Pop ausbilden sollte.

Konzentration

Hinzu kam eine ausgiebige Einarbeitung in brasilianische Percussion unter Marc Stoffel über etwa 6 Jahre.

Mit Anfang der Zwanziger Jahre kamen dann durch ausgiebige Session-Besuche die ersten Jobs und der Weg des Berufsmusikers eröffnete sich als echte Option.

Flankiert von Theorie- und Praxisunterricht am Klavier und der Gitarre im Bereich Jazz/Blues und durch das Studium der Musikwissenschaft wurde dann bis 2015 die Ausbildung abgerundet.

Hinzu kamen vielerlei Unterricht und Inspiration durch verschiedene Schlagzeuger, die ihn auf seinem Weg begleiteten.

Heute

Hendrik studiert heute Jazz Schlagzeug bei Björn Lücker am Hamburger Konservatorium.

Musikalische Schwerpunkte heute sind vor allem Jazz, Blues und Rock’n’Roll.

Das Schlagzeug hört niemals auf zu inspirieren.