Dozentenportrait

Stefan Back

Blasmusik

Stefan Back aus Radolfzell am Bodensee erhielt seinen ersten Unterricht an der Musikschule Radolfzell.

Er erspielte in den örtlichen Blasorchstern den einen oder anderen Preis und war mehrfacher Preisträger im Landeswettbewerb Jugend musiziert.

Wanderjahre

Er begann von 1994 bis 1995 am Centre d`information musical Paris ein Jazz-Saxophon-Studium, das er danach an der Hogeschool voor Muziek en Theater Rotterdam in den Niederlanden fortsetzte.

Bei einem Aufenthalt am Berklee College of Music in Boston (USA) vervollkommnet er seine Fähigkeiten auf dem Saxophon.

Hierzu gehört die Kenntnis des klassischen Saxophon- und Klarinettenspiels sowie der unterschiedlichen Jazzstile.

Von 1996 - 1999 unterrichtete Stefan Back als Saxophon- und Klarinettenlehrer an der Musikschule "Muziek onderwijs centrum Spijkenisse" in Rotterdam.

Neben seiner Begeisterung für Musik interessiert sich Stefan Back auch für die darstellende Kunst. Daher wirkte er beim Theater Till, Freies Kinder- und Volkstheater e.V. in Düsseldorf und besuchte von 1993 bis 1994 die Schauspiel­schule Ecole international de theatre corporelle Jaques Lecoq in Paris.

Etablierung

Seit 1999 wohnt er im norddeutschen Raum. Hier spielt er in den verschiedensten Formationen, wie Kammermusikensembles, Cover- und Jazzbands, Weltmusik und französischen Swing.

Seit 1999 unterrichtet er an der Musikschule Neumünster die Fächer Saxophon und Klarinette, sowie das Ensemble Dirty Dozen und leitet die Schule seit 2001.

www.viaggio-european-jazz.de